Herzlich Willkommen!

Als Anwalt und Fachanwalt für Sozialrecht berate und vertrete ich Sie gern bundesweit im gesamten Sozialrecht und Arbeitsrecht.

Im Arbeitsrecht vertrete ich meine Mandanten umfassend

  • im Kündigungsschutz
  • nach einer Abmahnung
  • im Urlaubsrecht
  • bei der stufenweisen Wiedereingliederung nach einer Krankheit
  • im Betriebsverfassungsrecht und Arbeitsrecht für schwerbehinderte Menschen
  • (nur Arbeitnehmer und Schwerbehindertenvertretungen - SBV)

Bewertung durch Mandanten:

In der Ausgabe 9/2014 der Zeitschrift "TV Hören und Sehen" vom 1. März 2014 ist meine Kanzlei als eine von deutschlandweit acht Kanzleien in der Liste "Die besten Anwälte Deutschlands" in der Rubrik Sozialrecht verzeichnet. Wesentliches Kriterium war die Zufriedenheit der Mandanten.

MORITZ SANDKÜHLER

Rechtsanwalt
Fachanwalt ür Sozialrecht

Geboren in Gießen. Schulbesuch in Bremen. Studium der Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen und der Université de Poitiers. Referendariat in Berlin und San Francisco. Fachanwalt für Sozialrecht seit 2006. Vertretung von Mandanten im Arbeitsrecht seit 2007. Tätigkeit als Referent für Schwerbehindertenvertretungen und Betriebsräte für das ifb.

Mehr Infos

BLOG

Arbeitsunfähigkeit und Krankengeld in der EU

Anspruch von Unionsbürgern auf Krankengeld bei Umzug oder Urlaub innerhalb der Europäischen Union

von Moritz Sandkühler
Tariflicher Schwerbehindertenzusatzurlaub für Gleichgestellte

Entscheidung des BAG zum Zusatzurlaub bei Gleichstellung

von Moritz Sandkühler
Rente für schwerbehinderte Menschen mit Wohnsitz in der EU

Bei Wohnsitz in der EU muss deutsches Versorgungsamt über Feststellungsantrag entscheiden

von Moritz Sandkühler
Auch ein Betriebsrat braucht Pause!

Zwischen Arbeitsleistung und Betriebsratssitzung besteht Anspruch auf mindestens elf Stunden ununterbrochene Ruhezeit

von Moritz Sandkühler
Absenkung des GdB durch das Versorgungsamt

Absenkung des GdB durch Bescheid für die Vergangenheit kommt regelmäßig nicht in Betracht

von Moritz Sandkühler
Landessozialgericht Berlin-Brandenburg bestätigt GdB 80 bei Cluster Kopfschmerz

Ein schwererer Cluster Kopfschmerz mit Anfällen mehrmals täglich rechtfertigt den Ansatz eines GdB von 80

von Moritz Sandkühler
Befristete Rente wegen Erwerbsunfähigkeit begründet Anspruch auf Arbeitslosengeld

Nach dem Ende des Rentenbezugs wird Arbeitslosengeld I als neuer Anspruch begründet.

von Moritz Sandkühler
Die Kündigung eines schwerbehinderten Menschen ohne Beteiligung der SBV ist unwirksam

Bundesteilhabegesetz erweitert Kündigungsschutz schwerbehinderter Menschen

von Moritz Sandkühler
Verletztengeld der gesetzlichen Unfallversicherung endet nicht immer nach 78 Wochen

Berufsgenossenschaften bewilligen Verletztengeld häufig für längstens 78 Wochen. Das Gesetz sieht eine solche automatische Befristung aber nicht vor.

von Moritz Sandkühler

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Wir helfen Ihnen gern.

Mehr Infos

© Moritz Sandkühler                                                Kosten             |            Impressum             |            Datenschutz
Webdesign Berlin NIKNET